Dörfer/Städte

Für einen Ausflug in die Umgebung bieten sich einige nette Orte an. In Bossolasco genannt das ‘Land der Rosen’, schmiegen sich die verschiedensten Rosenarten an die Häuserfassaden im historischen Zentrum. Nicht weit entfernt sind auch die Städtchen Bra, Alba and Asti. Turin, eine der schönsten Städte Italiens, und die Hafenstadt Genua sind beide in etwa 1,5 Stunden zu erreichen. Ein Ausflug nach Nizza und Monaco dauert ca. 2 Stunden und lohnt sich natürlich immer.

Wein

Die Regionen im Norden und Westen von Mombarcao sind bekannt für ihre Weingüter. Rund um Alba liegt das Barolo/Barbaresca Gebiet und bei Dogliani ist die Dolcetta. Der Blick von Barolo und dem zauberhaften la Morra über die Weinhänge ist wunderschön und erinnert an einen farbenfrohen Quilt. Natürlich kann man die Weine nicht nur anschauen, die Weinbauern und Weinläden in der Gegend lassen Euch gerne probieren

Wein

Die Regionen im Norden und Westen von Mombarcao sind bekannt für ihre Weingüter. Rund um Alba liegt das Barolo/Barbaresca Gebiet und bei Dogliani ist die Dolcetta. Der Blick von Barolo und dem zauberhaften la Morra über die Weinhänge ist wunderschön und erinnert an einen farbenfrohen Quilt. Natürlich kann man die Weine nicht nur anschauen, die Weinbauern und Weinläden in der Gegend lassen Euch gerne probieren.

Tagesausflüge

Es gibt in der Gegen so viele Aktivitäten, dass wir uns hier auf eine kleine Auswahl beschränken möchten. Den Anfang macht der kleine Safaripark in nur 15 min Entfernung. Erwähnenswert sind auch die verschiedenen hervorragenden open-air art parks in der Nähe.

Ganz prima läßt sich die Landschaft auch erkunden, wenn man sich auf die Suche nach den ‚großen Bänken begibt, und neben genug Platz zu sitzen auch eine herrliche Perspektive bieten.

Einen noch besseren Ausblick und Überblick über das Piemont hat man nur aus einem Heißluftbalon!

In jedem Zelt liegt eine kleine Mappe mit weiteren Tips für Euch bereit. Oder Ihr schaut vorher schon einmal bei Facebook oder Instagram. Natürlich könnt Ihr uns auch immer gerne persönlich nach weiteren Vorschlägen fragen.

Feste/Veranstaltungen

Von Ende März bis Ende November gibt es die verschiedensten lokalen Events und Feste. Jedes noch so verschlafene Örtchen hat eine eigene Veranstaltung, die mit typisch italienischem Charme und herzlicher Gastfreundlichkeit zelebriert wird.  Jeder ist willkommen und wird mit offenen Armen empfangen!

Zu unseren Favoriten zählen die ‘Lavendeltage’, spät im Juni in Sale San Giovanni, wenn der Lavendel auf den Feldern in voller Blüte steht.

Feste/Veranstaltungen

Von Ende März bis Ende November gibt es die verschiedensten lokalen Events und Feste. Jedes noch so verschlafene Örtchen hat eine eigene Veranstaltung, die mit typisch italienischem Charme und herzlicher Gastfreundlichkeit zelebriert wird.  Jeder ist willkommen und wird mit offenen Armen empfangen!

Zu unseren Favoriten zählen die ‘Lavendeltage’, spät im Juni in Sale San Giovanni, wenn der Lavendel auf den Feldern in voller Blüte steht.

Strände

Von Merrigiare dauert es eine Stunde und schon beginnt der Tag am Meer. Es gibt einige hinter Felsen versteckte Strände., aber auch Stunde feinen Sandstrand direkt neben den Boulevards der idyllischen Küstenstädte. Egal wo, Meer geht immer!

Wem am Strand liegen nicht reicht, empfehlen wir eine kayak tour oder eine Bootstour zu den Walen und Delphinen

Strände

Von Merrigiare dauert es eine Stunde und schon beginnt der Tag am Meer. Es gibt einige hinter Felsen versteckte Strände., aber auch Stunde feinen Sandstrand direkt neben den Boulevards der idyllischen Küstenstädte. Egal wo, Meer geht immer!

Wem am Strand liegen nicht reicht, empfehlen wir eine kayak tour oder eine Bootstour zu den Walen und Delphinen.

Wandern/Fahrradfahren

Die Gegend eignet sich vorzüglich für Wander- und Radtouren. Die GTL(Grande Traversata delle Langhe) führt sogar genau durch unser Gelände (auch für Mountainbiker). Immer mehr Menschen leihen sich auch E-Bikes, eine sehr bequeme Alternative bei den Hügeln hier! Einen Verleih gibt es in Murazzano. Für einen Ausflug mit Kindern gibt es dort auch einen Anhänger.

Wandern/Fahrradfahren

Die Gegend eignet sich vorzüglich für Wander- und Radtouren. Die GTL(Grande Traversata delle Langhe) führt sogar genau durch unser Gelände (auch für Mountainbiker). Immer mehr Menschen leihen sich auch E-Bikes, eine sehr bequeme Alternative bei den Hügeln hier! Einen Verleih gibt es in Murazzano. Für einen Ausflug mit Kindern gibt es dort auch einen Anhänger

Markt

Die Italiener lieben ihre Märkte. Meistens im Stadt- oder Dorfzentrum gelegen, finden sich dort vor allem Früchte und Gemüse aus Umgebung. Es gibt biologische Märkte mit einem feinen Angebot an Kleinkunst, Antiquitäten oder auch Second-Hand-Produkten. Hier bieten sich herrliche Einblicke in das Land und seine Bewohner, und natürlich viele lokale Leckereien zum Mitnehmen und Zuhause genießen. Zu den bereits erwähnten Festen findet meist auch ein kleiner Markt statt.

Sluit Menu